Lehrer lesen für Schüler

Es ist an der Südeschschule schon eine gute Tradition, dass mehrmals im Schuljahr Lehrer in einer zweiten Unterrichtsstunde den Schülern aus Büchern vorlesen. Spannende und auch lustige Geschichten erwarteten auch am letzten Freitag vor den Osterferien unsere Jungen und Mädchen.

Aufregung pur herrschte beim Aussuchen der Bücher. Denn bevor es in die Klassen ging, konnten die Kinder an einer Tafel aussuchen, für welches Buch sie eine Eintrittskarte nehmen wollten.

Am Ende der Vorlesestunde wurde noch mal besprochen oder die Geschichte nacherzählt. Viel zu schnell ging die Stunde zuende, doch die gelesenen Geschichten, die bleiben den Schülern in langer Erinnerung.